*

Aug
25

Externer Datenschutzbeauftragter - …Industrie 4.0

Externer Datenschutzbeauftragter Berlin Brandenburg - Industrie 4.0Die 4. Industrielle Revolution oder auch Industrie 4.0 ist ein top aktuelles Thema. Es geht dabei um einen möglichst weitreichenden Datenaustausch zwischen Produzenten, Zulieferern, Dienstleistern und Endverbrauchern mit dem Ziel, zum Beispiel Herstellungsprozesse, Transport und Wartung auf das jeweilige Produkt auszurichten und zu optimieren.

Bei allen vordergründigen Vorteilen für die Produktions- und Logistikabläufe sowie die vielfältige Kostensenkungspotentiale bergen derartige Prozesse jedoch auch Risiken für die Sicherheit und den Schutz von sensiblen Daten.

  

Bequemlichkeit vs. Gefahren für Ihr Unternehmen

So sind heute vielfach zum Standard gehörende Rundum-sorglos-Pakete für technische Geräte sind nicht selten verkannte Datenstaubsauger. Der Vorzug automatisierte Serviceleistungen, wie zum Beispiel das zeitgerechte Anliefern und Auswechseln der Tonerkartusche des Kopierers, oder die im Störfall so bequeme Fernwartung sind im Regelfall mit einer automatischen Datenübertragung oder weitreichenden direkten Zugriffsmöglichkeit auf das entsprechende Gerät verbunden. Wann und welche Daten tatsächlich abgerufen werden oder welche Veränderung am Gerät durchgeführt werden, bleibt dem Nutzer meist im Verborgenen.

Somit besteht ein nicht zu unterschätzendes Einfallstor für den Zugriff auf bzw. den Abfluss oder die Manipulation von sensible Unternehmensdaten. Von zu schützenden personenbezogenen Daten bis hin zum Betriebsgeheimnis.

  

Schier unüberschaubare Datenmengen

Industrie 4.0 erzeugt riesige Datenmenden, die nahezu unüberschaubar sind. Sie stellen enorme Anforderungen an die IT-Sicherheit, den Geheimschutz und den betrieblichen Datenschutz. Ein intensiver Austausch und eine enge Zusammenarbeit zwischen den Verantwortlichen sind elementar für die Sicherheit und den Schutz sensibler Unternehmensdaten.

  

Sensible Daten erfordern Ihre besondere Aufmerksamkeit

Gleich, ob Sie mit Ihrem Unternehmen selbst aktiv Industrie 4.0 betreiben bzw. dies planen oder mit Ihrem Unternehmen „nur“ Kunde sind, bedarf der Schutz personenbezogener Daten, wie beispielsweise Kunden- und Beschäftigtendaten, eines besonderen Augenmerks. Denn trotz allen technischen Fortschritts und Vorteilen sind auch bei Industrie 4.0 die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten.

So muss zum Beispiel nach dem Grundsatz der Datenvermeidung und Datensparsamkeit darauf geachtet werden, dass so wenig personenbezogene Daten wie möglich und nur so viele personenbezogene Daten wie unbedingt erforderlich sind, erhoben, verarbeitet oder auch genutzt werden.

Auch dürfen nicht einfach personenbezogene Daten willkürlich erhoben, verarbeitet oder genutzt werden. Es ist dafür eine Erlaubnis erforderlich. Eine solche rechtliche Grundlage kann sich aus einem Gesetz oder durch die Einwilligung des Betroffenen ergeben. Industrie 4.0 wird vorwiegend mitbestimmungspflichtig sein, so dass sich eine Betriebsvereinbarung anbieten kann, um die erforderlichen Regelungen zu treffen.

Wichtig ist zudem darauf zu achten, dass bereits bei der Erhebung der personenbezogenen Daten der Zweck der Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten festgelegt sein muss. Eine eigenmächtige anderweitige Verwendung wäre ebenso unzulässig wie grundsätzlich das heimliche Verarbeiten und Nutzen von personenbezogenen Daten nicht zulässig ist.

  

Sorgen Sie für ausreichenden Schutz

Bedenken Sie, dass Daten sich nicht von allein schützen. Um ein entsprechendes Schutzniveau zu gewährleisten, sind daher geeignete technisch-organisatorische Maßnahmen zu treffen. Entsprechen hält § 9 des Bundesdatenschutzgesetzes Unternehmen richtigerweise dazu an, ein umfassendes Schutzkonzept zu entwickeln und konsequent umzusetzen.

Eng damit verbunden sind eine weitreichende und kontinuierliche Sensibilisierung der Beschäftigten im Umgang mit sensiblen Daten sowie regelmäßige und konsequente Kontrolle auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten.

  

  

Externer-Datenschutzbeauftragter24.de - ...Ihre Experten für betrieblichen Datenschutz in Berlin und Brandenburg

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail